Kosmetikprodukte & Zubehör

Deo-Vergleich: CD & Alverde

In den letzten Wochen habe ich drei verschiedene Deo-Arten getestet und möchte euch nun mein Fazit dazu vorstellen. Dabei sind ein Deo Roll-On von Alverde sowie ein Stick und ein Spray von CD.

CD Wasserlilie Deo Pflege Stick

Die Firma CD ist mir schonmal sympatisch, da sie sehr ehrlich mit dem Thema „Tierversuche“ umgeht und sich für alternative Test-Methoden einsetzt. Dazu könnt ihr gerne hier deren Statement zu „CD engagiert sich gegen Tierversuche“ durchlesen.
Die Handhabung des Sticks ist einfach, er wird einfach ein Stück herausgedreht und kann aufgetragen werden. Was ich hier sehr angenehm finde ist, dass man anschließend keine nassen Achseln hat, was ja bei vielen anderen Deos der Fall ist – kann ich gar nicht leiden. Aber hier könnt ihr direkt nach dem Auftragen weitermachen, ohne die Arme noch in die Luft zu strecken damit das Deo trocknet.
Der Geruch ist sanft und angenehm und ich habe wirklich das Gefühl, dass dieser Stick einen pflegenden Effekt hat, die hat fühlt sich fast wie gecremt an. Als „Härtetest“ habe ich nach der ersten Verwendung gleich mal ein schwarzes Kleid angezogen – und es hinterließ tatsächlich keine weißen Flecken! Übrigens kann man den Stick auch problemlos auf frisch rasierter Haut verwenden, da brennt nix!
Nachdem ich ihn aber einige Zeit verwendet habe fiel mir doch auf, dass ich mich an heißen Tagen nicht mehr wirklich frisch gefühlt habe. So richtig ideal ist die Wirkung bei mir leider nicht.
Der CD Deo Stick verwendet keine Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe oder tierische Inhaltstoffe und verwendet auch keine Aluminium-Salze.
Die Inhaltsstoffe sehen folgendermaßen aus:
Propylene Glycol, Aqua, Sodium Stearate, PPG-5-Cethet-20, Parfum, Nymphaea AlbaFlower Extract, Phenoxyethanol,Ethylhexylglycerin, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Citronellol, Coumarin, Eugenol,Geraniol, Hexyl, Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone
Codecheck.info hat zu den markierten Inhaltstoffen folgendes zu sagen: Propylene Glycol ist ein chemisches Lösungsmittel, welches zumindest nicht für Naturkosmetika geeignet wäre und Sodium Stearate kann Palmöl enthalten. Coumarin und Cinnamal sind, für Naturkosmetik zugelassene, Duftstoffe, die aber wohl unter Umständen als Allergen fungieren können. Zu Coumarin schreibt Codecheck.info aber dennoch: „trotz Deklarationspflicht als Allergen ohne Bedeutung.“
wert2.jpg

Alverde Deo Roll-On Bio Minze&Bergamotte

 
Hier hat mich ja der Duft gelockt – Minze und Bergamotte riechen wirklich frisch und belebend! Auch Alverde verwendet keine Aluminium-Salze und auch keinen Alkohol. Beim Auftragen hat man hier allerdings den oben erwähnten Effekt der „nassen Achseln“, man sollte das Deo nach dem Auftragen also kurz antrocknen lassen. Auf anderen Seiten habe ich was von „weißen Rückständen“ gelesen, die konnte ich allerdings bisher noch nicht bemerken. Auch ein Brennen oder Kleben, wie man an anderen Stellen lesen konnte, war bei mir nicht der Fall.
Was ich leider zu bemängeln habe ist die Haltbarkeit, ich fühle mich leider nicht lange erfrischt und irgendwann habe ich eher das Gefühl, gar kein Deo zu tragen. Im normalen Alltag sicher nicht so das Problem, bei einer aufwendigen Shopping-Tour mit öfterem Umziehen und Gedrängel im Einkaufs-Center wäre mir ein stärkerer Schutz schon recht gewesen ^_^
Sehr positiv sind allerdings die Inhaltsstoffe zu bewerten:
Aqua, Sodium Lactate, Maris Sal, Zinc Oxide,Glycerin, Betaine, Zinc Ricinoleate, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Citrus Aurantium Bergamia Peel Water*, Mentha Piperita Leaf Water*, Citrus Limon Fruit Extract*,Potassium Cetyl Phosphate, Parfum**,Limonene**, Citral**, Geraniol**,Citronellol**, Linalool** * ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils
Tatsächlich habe weder ich noch Codecheck.info hier etwas zu bemängeln. Außerdem gefällt mir, dass es sich hierbei um eine Glasflasche handelt.
wert2

CD Deo Pump-Spray Glücksgefühl „Orangenblüten“

Das zweite Produkt von CD ähnelt dem Deo-Stick insofern, dass es ebenfalls ohne Aluminium-Salze ist und natürlich auch das selbe „CD Reinheitsgebot“ beinhaltet. Auch hier konnte ich keine weißen Rückstände auf meiner Kleidung feststellen. Vom „nasse Achseln“ Effekt her bewegt es sich zwischen dem Stick und dem Roll-On. Es trocknet relativ schnell, beim Auftragen fühlt mich sich gleich mal erfrischt.
Das Spray verwendet allerdings Alkohol, was nicht jeder gut verträgt. Das riecht man übrigens auch beim Auftragen, der frische Orangen-Duft ist defivinitv Alkohol-Getränkt. Mich persönlich stört das weniger, zumal das auch recht schnell verfliegt und nur ein leichter Zitrusduft zurückbleibt. Allerdings fühle ich mich mit dem Spray nicht den ganzen Tag frisch. Im Endeffekt benutze ich es nun zur Erfrischung zwischendurch, bis es dann aufgebraucht ist.
Inhaltsstoffe:

Alcohol denat. , aqua, glycerin, polyaminopropyl biguanide, parfum, citric acid, citronellol, geraniol, hexyl cinnamal, limonene, linalool

Was mich etwas verstört ist, dass polyaminopropyl biguanide enthalten ist, laut codecheck.info ein chemisches Konservierungsmittel, das nicht nur als „Nicht geeignet für Naturkosmetik“ ist, sondern wohl auch seit Anfang 2015 in der EU verboten. Da bin ich jetzt also echt verwirrt.

wert2

Wirklich effektiv war hier leider nichts für mich dabei, darum bin ich mal gespannt, wie sich das Creme-Deo von Sauberkunst bewähren wird.

5 comments on “Deo-Vergleich: CD & Alverde

  1. goldenesnix

    Kennst du die Deocremen von Wolkenseife? Die finde ich richtig super! Ich hatte mich davor auch durch CD, Alverde usw. durchgetestet aber kein aluminumfreies Deo wirkt bei mir so gut wie die von Wolkenseife.

    Gefällt mir

    • Hab schon viel gutes darüber gehört und gelesen, aber noch nicht selbst getestet. Möchte ich aber auf jeden Fall auch noch machen 🙂 Aktuell teste ich gerade das Creme Deo von Sauberkunst. Gefällt mir bisher auch recht gut, aber da werde ich noch berichten!

      Gefällt mir

  2. Ich benutze gern die Sprühdeos von alverde und für richtig anstrengende Tage, das blaue alverde Roll-on, das funktioniert bei mir echt super.

    Gefällt mir

    • Du meinst diese Zerstäuber? (wie der in der Mitte von CD?) Die hab ich von Alverde noch gar nicht probiert, sollte das Creme Deo von Sauberkunst, dass ich grade bekommen habe, nichts sein, werde ich das nochmal ins Auge fassen 🙂

      Der Roll-On hier hat bei mir irgendwie zu gar keinem Ergebnis geführt :/

      Gefällt mir

      • Genau die Zerstäuber, ich mag das mit dem Trocknen ja auch nicht bei Roll-ons, aber das „Blaue“ wirkt einfach gut bei mir. Mit Sticks habe ich nicht so gute Erfahrungen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: