Lebensmittel

Bio Risella – veganer Mozzarella

Mamma Mia! Hier habe ich was leckeres für euch! Schon vor Monaten habe ich in einer Facebook-Gruppe gelesen, dass es ihn gibt, aber ich habe ihn bisher noch nie irgendwo gefunden – den veganen Mozzarella! Zufällig stolperte ich vor einiger Zeit im Denns darüber und habe ihn natürlich sofort mitgenommen. Hier also mein Urteil.

Zunächst mal so die ersten Eindrücke. In der Umverpackung findet man erst mal eine kleine „Wurst in der Pelle“, zumindest erinnert das Ganze an Fleischwurst. Vom Gefühl her ziemlich prall. Schneidet man aber hinein merkt man sofort; innen ist er weich, er wurde nur fest in die Verpackung gepresst.

Das Prinzip erinnert mich an meine eigene Seitan-Herstellung, da ich den auch immer in diese Form in Folie wickle um die Konsistenz zu verbessern. Ich vermute hier dieselbe Absicht, vor allem da ich vor kurzem las, dass genau dieses Produkt vor 1-2 Jahren wohl noch sehr… breiig gewesen sein muss. Hier wurde also reagiert und ausgebessert, schön.

Als erstes schnitt ich mir ein Stück pur ab, auch wenn ich Mozzarella ansonsten ja eigentlich auch würze, aber ich wollte zunächst einmal wissen wie er tatsächlich schmeckt. Nun ist meine letzte „echte“ Mozzarella-Erfahrung schon eine Weile her und ich erinnere mich nur dunkel daran, aber ich liebte den Geschmack und ich glaube behaupten zu können: hier wurde etwas sehr ähnliches geschaffen! Ich würde fast so weit gehen und sagen, auf einer klassischen Tomaten-Mozzarella-Platte würde er gar nicht auffallen.

moz6

Gewürzt war er dann der absolute Wahnsinn, es war wirklich schön diesen Geschmack mal wieder erleben zu dürfen – und das vegan! Ein Kauf, den ich absolut nicht bereue. Und da ich heute noch ein wenig Platz im Ofen hatte, als ich gerade am Backen war, habe ich gleich noch einen Schmelztest gemacht. Einfach Tomatenscheiben etwas gewürzt und je eine Scheibe Risella drauf gelegt, um zu sehen ob er sich auch zum Überbacken eignet. Wer schon diverse Ersatz-Käseprodukte verwendet hat weiß ja sicher, dass diese nicht immer wirklich schön schmelzen. Also eher gar nicht.

Auch hier war ich wieder mehr als positiv überrascht. Natürlich habe ich schon gehört, dass man Risella zum Überbacken verwenden kann, aber so schön habe ich mir das Ergebnis dann doch nicht vorgestellt.

Er ist richtig schön zerlaufen und wurde teilweise auch knusprig braun. Auf einer Pizza oder einem Auflauf stelle ich mir das wirklich sehr lecker vor.

Nun sind 3,99€ für 200g nicht unbedingt billig, aber mir ist es das tatsächlich wert. Vermutlich aber eher um ihn mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili und frischer Kresse zu futtern, als ihn regelmäßig zum Überbacken zu verwenden. Das war nämlich einfach zu lecker! Aber schauen wir nochmal fix was so drin ist:

Reiszubereitung Bio Su Rice (46%) (Wasser, gesprossener Volkonreis* 20,8%, Salz, Apfelessig), Wasser, kaltgepresses Kokosöl*, Reissirup, Zitronensaft*, natürliches Aroma, Verdickungsmittel: Agar Agar, Johannisbrotkernmehl, Gummi arabicum und Xanthan (zugelassen lt. EG-ÖkoVerordnung)*aus kontrolliert biologischem Anbau

Es ist einiges an Verdickungsmitteln drin, vermutlich haben sie sich das mit dem „zu breiig“-Kommentar sehr zu Herzen genommen. Da der Reis aus Italien stammt würde mich noch interessieren, ob es sich um Trockenreisanbau handelt, was natürlich toll wäre, da Klima-schonend. Vielleicht finde ich hier ja noch was an Informationen oder evtl. wisst ihr hier mehr?

Ansonsten klares Fazit: dolles Ding – nur leider blöd verpackt. Wer einen halbwegs brauchbaren Mixer hat kann natürlich auch selbst gut einen „Mozzarella“ herstellen. Mein, ziemlich unspektakuläres, Rezept dazu werde ich demnächst mit euch teilen 🙂

wert2

0 comments on “Bio Risella – veganer Mozzarella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: