! Kosmetikprodukte & Zubehör Online-Shops

Veganer Nagellack – OZN & Little Ondine

ozn-7free

Nagellack und Naturkosmetik… scheint sich irgendwie zu beißen. Wer aber nicht auf diesen verzichten möchte hat zumindest die Möglichkeit einen Lack auszuwählen, der möglichst Tier- und Umweltfreundlich ist. Und mit dem ihr euch auch nicht selbst schadet. Denn nicht nur im Gesicht sollten wir darauf achten, uns möglichst wenig Chemie reinzuschmieren, auch unsere Nägel verdienen ein bisschen Liebe.

Wie gut, dass es da den OZN gibt, der es so richtig gut mit uns veganen Öko-Bräuten meint (oder auch Bräutigern… Öko-Lack für alle!!). Dieser ist nicht nur vegan und tierversuchsfrei, sondern zählt auch zu den sogenannten „7-free“ Lacken (obwohl hier sogar 8 Stoffe aufgezählt werden).

Das bedeutet im Einzelnen, der Lack ist frei von:

  • Formaldehyd
  • Dibutylphthalat (DBP)
  • Xylol
  • Campher
  • Mineralöl
  • Silikon
  • Toluol
  • Aceton

Die von OZN nehmen das mit dem Vegan auch sehr genau. Es werden also nicht nur keinerlei tierische Inhaltsstoffe oder Farbstoffe verwendet (also kein Karmin aus Läusen, keine Glitzereffekte aus Fisch-Schuppen und auch keine Pflegestoffe aus Keratin aus Hufen oder Hörnern. Auch Bienenwachs kommt nicht zum Einsatz.) es werden auch keine tierischen Inhaltstoffe in den Fetten und Schmiermitteln für die Produktionsmaschinen verwendet und selbst die in deren Reinigungsmitteln ist nichts tierisches enthalten. Die veganen Produkte werden auch separat gelagert und mit eigenen Maschinen abgefüllt.

Der Nagellack selbst hat eine sehr gute Deckkraft und trocknet auch richtig schnell. Das kommt mir ziemlich gelegen, da ich gerne nach dem Lackieren irgendwo anstoße… ich bin halt ein Schussel. Außerdem verleiht der Lack den Nägeln einen wirklich schönen Glanz und im Fall oben auch noch einen hübschen Schimmer (der verwendete Lack nennt sich „Silja – Altrosa“).

Leider habe ich mit Lacken grundsätzlich das Problem, dass sie mir ständig abplatzen. Und das relativ schnell. Das ist auch hier der Fall. Schon in den ersten 2 Tagen brach mir eine Ecke ab. Nach 7 Tagen (ich habe tapfer durchgehalten für euch!) war er echt alles andere als schön. An sich sieht der Lack wirklich sehr schön aus und fühlt sich auch gut an. Eine Woche wäre für mich halt so die Zeitspanne, die ein Lack halten sollte, damit ich ihn nicht permanent erneuern muss (grade bei den Füßen ist das z.B. doof, zumindest im Sommer). Das kann ich hier nicht. Da gebe ich dem OZN aber nicht unbedingt die Schuld dran, ich bin das von so ziemlich allen anderen Lacken gewohnt.

Abgesehen davon riecht auch der 7-free Nagellack ziemlich intensiv, was mir ab und an Schimpfe von meinem Freund einbringt 😉

little-ondine

Aber auch da habe ich eine Lösung, nämlich den Little Ondine, von dem ich ja >>hier<< schon ausführlich berichtet habe. Zur Auffrischung setze ich euch nochmal das Video mit rein. Der Little Ondine ist ebenfalls „7-free“, absolut geruchsneutral, schnelltrocknend und auf Wasserbasis. Und natürlich vegan & cruelty-free. Aber das coolste daran ist, dass man ihn einfach abpeelen kann, wenn man ihn nicht mehr möchte.

Mit meiner letzten Bestellung im All-for-Eves-Shop hatte ich diesen nochmal in meinem Lieblings-Rot geordert. Und außerdem noch ein paar andere Farben, die ich für Freundinnen mitbestellt habe und die ich freundlicherweise nochmal ablichten durfte bevor ich sie wieder hergeben musste 🙂

Kaufen könnt ihr beide bei Eva im All-For-Eves-Shop, die mir auch damals meinen ersten Ondine zum Testen zur Verfügung gestellt hat.



 

All for eves

4 comments on “Veganer Nagellack – OZN & Little Ondine

  1. …die beiden werde ich auch noch ausprobieren müssen 🙂 …der Lack zum Abziehen hört sich vielversprechend an! Bisher habe ich sparituals getestet….leider auch hier….die Farbe blättert unheimlich schnell ab 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr cool, ich suche nämlich auch schon nach Nagellack-Alternativen! Danke für diese Tipps. Und ich bin übrigens genau so ein Schussel… stoße immer irgendwo an nach dem Lackieren 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: