! Kosmetikprodukte & Zubehör Online-Shops

Bartpflege: Kämme, Bürsten, Öle und mehr

Puuuh… ihr Lieben, jetzt hab ich euch ein paar Tage hängen lassen! Zur Zeit haben wir auf der Arbeit Hoch-Saison, da steht man im Moment ziemlich unter Strom und ich hatte dann leider nicht mehr so den Nerv um daheim dann auch nochmal am PC zu arbeiten. Tschuldigung 😀

Nun möchte ich diesen Beitrag aber auf jeden Fall noch diese Woche fertig gestellt haben, weil er nämlich eine schöne Geschenkidee für Männer bereithält, die euch vielleicht noch von Nutzen sein könnte.

Grade erst habe ich euch ja vom Brisk Bartöl und meinem, verzeihung, Stefans Bart erzählt. Nun wächst und gedeiht das Teil zur Zeit richtig schön und er hat immer mehr Spaß an der Bartpflege, sehr zu meiner Freude, wie ihr euch sicher denken könnt.

Nun gehörern zu einer anständigen Bartpflege natürlich diverse Hilfsmittel, wie z.B. das bereits genannte Bartöl, evtl. ein Bartshampoo und ganz wichtig natürlich: ein Bartkamm und eine Bartbürste. Das gerade bei längeren Bärten beides wichtig ist habe ich nun inzwischen gelernt, nachdem ich mich ein wenig mit dem ganzen Thema vertraut gemacht habe.

adult-1867471_1920

Grundsätzliches

Die Bartbürste

Die Bürste soll eher reinigen oder Bartöl in die Haare einarbeiten, damit der Bart weicher wird. Sie verfügt im Gegensatz zum Kamm über felixble Borsten und ist in der Regel so designt, dass ihr das Handstück mit der gesamten Hand umfasst und fest im Griff habt. Die Bartbürste dient vor allem der Reingigung und Pflege und eignet sich besonders für 1-4 Monatsbärte.

Nicht nur das verwendete Bartöl kann damit schön eingearbeitet werden, auch die hauteigene Talgproduktion wird angeregt, das Fett wird optimal verteilt und bringt somit Ordnung, Glanz und Geschmeidigkeit in die Sache.

In der Regel wird hier eine Bürste mit Holzgriff und Wildschweinborsten empfohlen, letzteres fällt für uns natürlich flach. Aber es gibt natürlich auch vegane Varianten, wie z.B. die von mir gewählte Bürste von Beard & Shave, die ich euch unten nochmal näher vorstellen möchte.

buerste3

Der Bartkamm

Der flache Kamm dient in erster Linie dem Entknoten und in Form bringen des Bartes und ist somit eher für vollere Bärte gedacht, so ab dem 4. Monat. Die Zinken sind bei den speziellen Bartkämmen übrigens etwas robuster als bei normalen Kämmen, da so ein Barthaar gerne mal mehr Widerstand leistet und fester ist, als es die Haare auf dem Kopf sind. Habt ihr eher glatte Barthaare kann der Kamm feiner gezinkt sein. Bei welligeren Bärten eignen sich gröbere Zinken besser.

Wenn euer Bart auch gerne mal wild in alle Richtungen steht könnt ihr ihn nach dem Waschen sanft föhnen, während ihr mit dem Kamm stetig nach unten bürstet. Aber Achtung, auch hier lieber nicht zu heiß föhnen.

Kämme aus Holz haben übrigens den Vorteil, dass diese den Bart nicht auch noch statisch aufladen.

kamm2

NatureCraft Geschenkset

Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen, nämlich meinem Geschenktipp. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an meinen Bericht über NatureCraft, die wunderschöne, vegane Holz-Schmuckstücke nach dem Upcycling Prinzip herstellen. Deren Raben-Halskette gehört zu meinen absoluten Lieblingsstücken.

Nun gehört Manuel „Janus“ Mair, der Geschäftsführer von NatureCraft auch zur äußerst attraktiv-bärtigen Sorte und bietet jetzt dementsprechend auch Bartpflege in seinem Shop an. Diese könnt ihr einzeln, oder eben auch in verschiedenen Set-Größen bestellen, wobei ihr jeweils auch immer die Einzelteile selbst bestimmen könnt.

set4

Im Grunde habt ihr hier jetzt eine Auswahl an:

  • Bartölen
  • kleinen Bartkämmen
  • großen Bartkämmen
  • Bartshampoos
  • Aufstellern (für die gebührende Aufbewahrung eurer Utensilien)
  • sowie diversen Set-Angeboten

Ich hatte mich für das „Little Beard“-Set für 69,90€ entschieden, bestehend aus dem Big-John-Kamm, dem Rose-Wood-Bartöl, sowie einem Aufsteller und ein 50ml Shampoo. Wunderschön, oder?!

Big John (Einzelpreis 24,90€)

Hergestellt aus dreimal verleimten Nussholz, mit dem Laser geschnitten und von Hand fertiggestellt, wie es bei NatureCraft üblich ist. Das Holz wurde anschließend noch mit einer Hartöl Mischung mit Zirbenduft veredelt. Optisch wieder mal wunderschön, ich hab halt auch ein Herz für solche Holz-Künstelleien. Die Zinken sind recht fest, man kann sie zwar vorsichtig mit dem Finger biegen, sind aber sonst eher robust. Wie das bei einem Bartkamm halt auch sein soll.

 

Rose-Wood Bartöl 30ml (Einzelpreis 24,90€)

Rose, Zirbe und Sandelholz

Bei der Wahl des Öls habe ich mir etwas schwer getan. Ein neutrales Öl hat Stefan ja bereits, nun wollte ich noch etwas, das vielleicht ein wenig Duft mit reinbringt. Nur welchen? Ich lies mir vom Meister persönlich einen Rat geben (also von Janus selbst ^^) und entschied mich für das Öl, das er persönlich auch am liebsten mag. Ich hab mich einfach mal seinem Geschmack angeschlossen. Nachdem ich nun dran schnuppern durfte bin ich auch echt zufrieden mit meiner Wahl, auch wenn ich den Duft nur schwer beschreiben kann. Ganz leicht rosig, aber durch die Zirbe und das Sandelholz trotzdem noch irgendwie herb-männlich. Ich kann mir jedenfalls gut vorstellen ganz verliebt in solch einen duftenden Bart zu versinken *g*

Das Öl ist in einer Glasflasche und wird wie auch bei Brisk mit einer Pipette geliefert.

Inhaltsstoffe (100% natural, vegan)
Mandelöl (Oleum Amygdalae) / Jojobaöl (Oleum Jojoba) / Zirbelöl (Oleum Pini Cembrae) / Rosenöl (Rosae)  Sandelholzöl (Oleum Ligni Santali)  Traubenkernöl (Vitis Vinifera Seed)

oel

Bart-Shampoo 50ml (Einzelpreis 7,90€)

Ergänzend zum Bartöl gibt es hier noch ein Shampoo dazu, das Feuchtigkeit spenden und das Haar geschmeidig machen soll.

Inhaltsstoffe:
AQUA, SODIUM MYRETH SULFATE, LAURETH-6 CARBOXYLIC ACID, TEA-LAURYL SULFATE, COCO-BETAINE, SODIUM CHLORIDE, SOLUBLE COLLAGEN, PIROCTONE OLAMINE, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, ARGININE, CARNITINE HCL, HUMULUS LUPULUS EXTRACT, ETHYLHEXYLGLYCERIN, IMIDAZOLIDINYL UREA, PHENOXY- ETHANOL, POLYQUATERNIUM-1 0, PPG-5-CETETH-20PROPYLENE GLYCOL, COCAMIDE MEA, COCAMIDE MIPA, MALTODEXTRIN, PARFUM, SODIUM BENZOATE, BENZYL BENZOATE, CITRONELLOL, LIMONENE, GERANIOL, LINALOOL, SORBITOL, TREHALOSE

Die Inhaltsstoffe des Shampoos gefallen mir leider nicht so gut wie die des Öls. Sodium Myreth Sulfate sind etwas milder als die gefürchteten SLS und SLsS, sind allerdings trotzdem noch ein synthetisches Tensid. Die gelb markierten Stoffe sind laut Codecheck.info leicht bedenklich, Polyauaternium-10 ist bedenklich und Imidazolidinyl Urea leider sogar sehr bedenklich. Verpackt ist das Shampoo in einer Kunststoff-Flasche.

shampoo1

Aufsteller für einen Kamm & ein Öl (Einzelpreis 19,90€)

Den Aufsteller erhaltet ihr entweder mit einer oder zwei Aussparungen für ein Bartöl, wobei sich das im Preis nichts nimmt. Ich finde, das macht sich zum einen sehr dekorativ im Bad und zum anderen lässt es so ein Geschenk natürlich auch nochmal schicker wirken. Nachträglich ärgere ich mich etwas über mich selbst, ich hätte den mit ZWEI Aussparungen nehmen sollen. Ich war mir nicht sicher, ob das kleine Shampoo auch rein passt – tut es aber. Außerdem hätte man da ja auch das andere Bartöl mit dazu stellen können. Das ist nicht ganz so wild, man kann es ja trotzdem noch AUF den Halter dazu stellen, aber trotzdem ^^

 

Das Set „Little Beard“ (69,90€)

Kauft ihr das Ganze nun im Set erhaltet ihr alles zusammen in einer schönen schwarzen Magnetverschluss-Verpackung und spart euch 30% im Gegensatz zu zum Einzelpreis der Produkte. Ich muss sagen ich bin wirklich begeistert wie schick und stylisch das Ganze rüberkommt. Zum einen ist die Box größer als ich mir vorgestellt hatte (zum Vergleich stelle ich euch mal ein Bild mit Hand ein…) und dann ist die komplette Aufmachung einfach nur supercool – als Geschenk wirklich top!

 

zum-naturecraft-shop


Beard and Shave

Classy and a bit sassy

Wie schon angekündigt habe fand ich eine vegane Bartbürste im Online-Shop von „Beard and Shave“. Der Griff besteht aus Birnbaumholz und die Borsten sind rein pflanlich -aus Sisal, welches aus Agavenfasern hergestellt wird. Sie liegt gut in der Hand und hat, ähnlich wie die Naturecraft „Beard Society“ Produkte, einen edlen-stylischen Look. Holz kommt halt echt imm gut! Die Sisalborsten fühlen sich zumindest auf Haut und (Kopf-)haaren ganz angenehm an. Direkt auf der Haut natürlich kratzig, aber ich kann mir gut vorstellen wie der Effekt im Barthaar dann sein wird. Natürlich lass ich euch nach einiger Zeit in einem Fazit wissen, ob und wie sich der Bart dadurch verändert hat. Mit dieser Bürste wird Stefan ja nun erstmals sein Öl auch anständig in den Haaren verteilen können. Preislich liegt die Bürste bei 19,90€.

Verpackt wird die Bürste einer einen Geschenkdose, umwickelt mit schickem, schwarzen Seidenpapier – wirkt auf jeden Fall auch alles sehr hochwertig. Da ich das ja gemeinsam verschenke hat die Geschenkdose bei mir nun noch Platz in der Beard Society Box gefunden und ich freue mich tatsächlich schon total auf Weihnachten, damit ich das endlich verschenken kann!

 

Random Fact: In diesem Beitrag wurde 37 Mal das Wort „Bart“ verwendet. Ups. 38 Mal…

8 comments on “Bartpflege: Kämme, Bürsten, Öle und mehr

  1. Pingback: Brooklyn Grooming – Vegan Beard Balm

  2. Jetzt mal ohne Witz. Das, ist einer der erotischsten Beiträge, den ich überhaupt je auf einem Blog gelesen habe. Ernsthaft. Ich dachte beim lesen, dass ich unbedingt durch diesen Bart wuscheln und an ihm schnüffeln will…Ich wünschte, ich hätte so einen gegenüber-Bart, dem ich das Set schenken könnte. Du hast recht, es sieht mega chic aus. Ich stehe ebenfalls auf Holz-Gedöns und anscheinend auf Bärte… War mir bisher gar nicht so klar.^^
    Vielen Dank auch und lieben Gruß!

    Gefällt 1 Person

    • Der Bart hier im Bild ist aber leider nicht „meiner“, aber die Richtung passt 😀 Ich hätte auch NIE gedacht, dass ich mal so eine Bart-Liebe entwickeln würde, da stand ich früher gar nicht drauf. Aber jetzt… hach… Im neuen Jahr geht Stefan dann noch zum Barbier (der, dessen andere Hälfte diese fantastische Cocktail-Bar war: http://www.sieferleundsailer.de/) und dann schaun wir mal, was da noch an Form rein kommt. Auf jeden Fall bin ich ganz verliebt ❤

      PS: Bart wuscheln und dran schnuppern gehört jetzt zu unserem Einschlaf-Ritual hier… er wundert sich immer noch etwas über mich, aber es ist herrlich! 😀

      Gefällt 1 Person

  3. Ah da bist Du ja wieder, freu 🙂 Das Set sieht echt schön und hochwertig aus, tolle Idee!

    Gefällt 1 Person

  4. Sehr tolles Set. Kenne leider nur einen mit stolzen bart 😉 werde es weiter empfehlen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: