Rezepte

Nachgemacht: Birne-Zimt-Joghurt

Ihr erinnert euch an den Birne-Zimt Joghurt von Alpro, den ich vor ein paar Tagen hier vorgestellt habe? Der war ja an und für sich sehr lecker, aber Alpro ist ja für viele nicht so ganz der einwandfreiste Hersteller. Aber nichts leichter als das… machen wir ihn eben selbst.

birne_zimt

Nun stand ich kurz darauf ja ziemlich ratlos im Supermarkt und war auf der Suche nach Birnen im Glas. Frische wollte ich wegen der Konsistenz nicht nehmen, aus der Dose nicht weil ich Dosen irgendwie halt blöd finde, ich olle Mäkeltante…. Aber im Glas waren die gar nicht so einfach zu finden. Letztlich wurde ich dann doch noch fündig, wenn auch in einer „kalorienreduzierten“ Version von Natreen. Aber egal, ich wollte es nun ausprobieren, nächstes Mal halte ich nochmal bei Alnatura Ausschau.

Da ich die Flüssigkeit im Glas gerne komplett mit verarbeiten wollte wurde der ganze Spaß ein wenig sehr flüssig. Mit 1-2 TL Guarkernmehl lies sich das aber schnell und einfach korrigieren. Etwas mehr Birnen wären allerdings schön gewesen, aber auch das lässt sich ja beim nächsten Mal ganz einfach anpassen. Ansonsten habe ich nur noch eine ordentliche Portion Zimt sowie etwas Agavendicksaft hinzugefügt. Diesmal hatte ich die Birnenviertel komplett dazu gegeben und bin ganz kurz mit dem Pürierstab durchgefahren. Nächstes mal schneide ich sie glaube ich einfach klein, damit die Stücke etwas größer sind.

Ansonsten ist das ein echt toller, schneller und sehr leckerer Nachtisch der ohne viel Aufwand auf den Tisch gezaubert werden kann.

birne5

PS: nachdem ich für die Fotos noch ein paar Spekulatius Kekse drum herum drapiert habe dachte ich, dass die geschmacklich sicher auch gut dazu passen würden. Demnächst versuche ich also mal, das zu schichten, damit die Kekse etwas einweichen können. Ich finde, das klingt ziemlich lecker 😀

1 comment on “Nachgemacht: Birne-Zimt-Joghurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: