Blog & Aktuelle Themen

And the Oscar goes to…

Oh wow, da sitz ich nun, mit stolz geschwellter Brust und ein wenig verlegen durch die lieben Worte von Jenny, die vegane & heimatlose, die mich für diesen sehr schmeichelhaften Award nominiert hat.

Mit dem VBA (versatile = vielseitig – VBA = Vielseitig begabter Blog – danke an Sissilys Home für die Erklärung ^^) sollen Blogs ausgezeichnet werden, die in Hinblick auf Vielseitigkeit, Fotografien, kreativen Schreiben u.ä. positiv aufgefallen sind. Nun wisst ihr auch, warum ich da ganz verlegen wurde 🙂

Die „Regeln“ sind ähnlich wie beim „Liebster Award“:

  • Ihr sollt 7 Dinge über euch erzählen (das ist schon mal ne Herausforderung, diese Dinge sind nämlich frei wählbar ^^)
  • Gebt den Award an 15 kürzlich entdeckte, neue Blogger weiter – auch knifflig für mich, da ich nicht wirklich große Massen an Blogs verfolge und neue Schätze immer nur so nach und nach für mich entdecke (was wohl an meinem bevorzugten Interessenfeld liegt) Mir fallen natürlich gleich einige Blogs ein, deren Design, Liebe zum Detail, Kreativität und Herzblut definitiv diesen Award verdient hätten, allerdings sind diese nicht unbedingt „kürzlich entdeckt“. Hach…
  • Die nominierten Blogger sollen auch über ihren Award informiert werden. Macht Sinn, nech?!
  • Und ihr sollt euch natürlich auch bei eurem Nominierer bedanken. Eh klar, eigentlich. Aber so stehts in den Regeln ^^ (Danke Tschönny!!)

7 Dinge, die man über den grünen Raben wissen könnte

1. Nach Hause telefonieren
Ich habe eine tief sitzende Angst vor „E.T.“, dieses Alienviech von Spielberg (ich kann euch leider kein Bild verlinken, sonst müsste ich ja danach googeln O_o ) Seit ich den Film als kleines Kind zum ersten Mal gesehen habe bin ich traumatisiert davon. So mit 12-13 wollte ich es nochmal mit ihm versuchen – als ich allein zu Hause war. Böser Fehler! Direkt bei der Szene, in der er aus diesem Schuppen gewatschelt kommt, wars vorbei für mich und ich hab mich voller Panik in meinem Zimmer eingeschlossen. Eigentlich stehe ich ja auf Alienfilme, ich bekomme gar nicht genug von so SciFi-Weltraum-Kram. Aber bei seinem Anblick bekomme ich heute noch furchtbare Angstzustände. Brrrrr!

2. Schussel hoch³
Ich bin der totale Schussel. Aber so richtig. Ständig hau ich mir irgendwo den Fuß, den Kopf, den Ellenbogen oder sonst was an. Und wenns das nicht ist fall ich irgendwo runter oder beiß mir zur Not einfach selber auf die Lippe. „Sue hat sich mal wieder weh getan“ ist inzwischen schon zum Running-Gag geworden, auch wenn ich das ü-ber-haupt-nicht komisch finden kann! *schmoll* Es wurde schon überlegt, ob man mir nicht einfach so einen großen Hamsterball besorgen soll in den man mich setzt (gut gepolstert natürlich…), um das Risiko zu minimieren…

3. Sue meets Kleopatra
Ich war als Kind der festen Überzeugung, dass ich aus Ägypten komme. Und hab das natürlich auch immer wieder stolz erzählt. Erst Jahre später (so im Teenager-Alter *hust*) löste sich das Rätsel, woher dieser Gedanke kam:

  • als Baby wohnte meine Mutter mit mir in einer Wohnung, deren Vermieter „Rhein“ hieß und der im selben Haus wohnte
  • darum hörte ich sie öfter sagen „Als wir noch beim Rhein gewohnt haben…“
  • in meiner kindlichen Verwirrung verwechselte ich den „Rhein“ mit dem „Nil“
  • Tada. Baby-Sue wohnte mal am Nil. Isdochklar!

4. Gänsehaut pur!
Ich ertrage es absolut nicht, wenn sich jemand die Zähne in meiner Nähe putzt. Auch nicht im Fernsehen. Der Anblick und hauptsächlich das Geräusch geschrubbter Zähne verursacht mir ne fiese Gänsehaut und ein fieses Ziehen unter den Nägeln und in den eigenen Zähnen. Bei mir selbst stört mich das gar nicht, bei anderen ist es unerträglich. Darum muss Stefan auch die Tür beim Zähne putzen schließen wenn ich in der Nähe bin, sonst gibts Mecker! Im Fernsehen muss ich die Augen schließen und mir die Ohren zu halten >.<

5. Labertasche
Ich fürchte ich bin ein sehr anstrengender „Bett-Partner“, zumindest wenn man halt auch mal schlafen möchte… Sobald ich im Bett liege und das Licht ausgeht werde ich redebedürftig. Das mussten früher schon meine Freundinen bei Übernachtungen ertragen und es war wohl echt nicht leicht für sie. Heute bekommt es halt Stefan volle Kanne ab, der leider so gar nicht beigeistert von meinen nächtlichen Wortergüssen ist. Da musser aber durch. (Sorry mein Herz ^^)

6. Nochmal! Nochmal!
Ich liebe es mir die selben Filme und Serien immer und immer wieder anzugucken. (Ebenfalls sehr zu Stefans Leid). Ich habe dann immer Phasen, in denen diese Filme (bzw. in den letzten Jahren sind es eher Serien) immer irgendwie nebenbei laufen müssen. Dann fühle ich mich so richtig wohl. Und wenn ich durch bin dann nochmal von vorne… bis ich endlich fürs erste gesättigt bin – dann widme ich mich für eine Weile der nächsten Serie. Am liebsten und häufigsten liefen z.b: folgende Serien: Dr. Who <3, Dr. House, Friends, New Girl, Sherlock, Game of Thrones und How I met your Mother.  Ich mag zwar noch viele andere Serien wahnsinnig gerne und bin ein total Serien-Junkie, aber „nur zur Gesellschaft“ laufen diese am meisten.

Der Mörder ist immer der Gärtner
Ich habe so was von überhaupt keinen Grünen Daumen, dass es schon echt peinlich ist, dass ich mit Nachnamen „Gärtner“ heiße… Wenn man mich kennt klingt das wie ein schlechter Witz. Ich habe gelegentlich Pflanzen. Ein oder zwei auch schon länger. Aber ich glaube so wirklich glücklich sind die nicht bei mir. Darum habe ich – leider – auch kaum Pflanzen zu Hause stehen, weil mir die einfach viel zu oft unter der Hand weg sterben. Plants tho!

Voller Freude verleihe ich den Versatile Blogger Award nun noch an folgende Blogs (nein, sorry, sind keine 15… Klasse statt Masse! 😉 )

Unbenannt-1.png

Conscious Lifestyle Of Mine: „Fair Fashion, Plant-Based Food and Organic Cosmetics“ – das ist hier Programm und somit dürfte jedem gleich klar sein, warum mir dieser Blog so gut gefällt. Er ist ehrlich, menschlich, fair und voller Themen, die mich immer wieder begeistern!

Wir essen Pflanzen – da haben Cordula und ich etwas gemeinsam. Auf ihrem liebevoll gestalteten Blog lockt sie mit tollen veganen Leckereien bei denen auch das Auge auf seine Kosten kommt! Außerdem könnt ihr regelmäßig einen Blick in die neuen „Vegan-Boxen“ werfen, die sie mit euch zusammen auspackt. Da bin ich auch immer sehr neugierig drauf.

KERNVOLL! – schon der Name hat Power! Die sympatischen Berliner überzeugen mit veganen Rezepten, motivierenden Fitnessbeiträgen, liebevollen Bildern und ihrem Herz für Nachhaltigkeit.

My Heart beats Veggie – Ich glaube der lieben Anke folge ich noch nicht so lange und habe sie erst vor „Kurzem“ entdeckt. Mit Rezepten, die auch mal ein wenig abseits der Norm stehen (wie das Maultaschen-Pesto Ciabatta! Mjam!) hat sie mich gleich für sich gewonnen!

Diana von Rohcoast  ist „Roh-Veganerin, Lebenskünstlerin, Minimalistin, Freilernerin, Yogabegeisterte und Läuferin“. Für ihre herzliche und natürliche Art kann man sie einfach nur lieb haben und ihre spannenden und nützlichen Beiträge lese ich immer wieder gerne!

Und jetzt muss ich mal ein wenig schummeln und den Award an zwei Blogs vergeben, denen ich eigentlich schon ziemlich lange folge. Aber die sind so großartig, dass es eine Schande wäre sie hier nicht zu erwähnen:

Das wäre einmal Greeny Sherry, deren Blog einfach wunderschön und toll ist, so voller herrlicher Rezepte und Fotos, das war echt Liebe auf den ersten Blick. Außerdem ist Sharon ein ganz toller Mensch, den ich schnell ins Herz geschlossen habe!

Und dann wäre da noch Mia bzw. ihr Blog Atroksia, die ebenfalls mit spannenden veganen Produkten punktet aber auch mit echt tollen Fotografien! Ihre Beiträge sind immer interessant und sehr hübsch anzusehen und auch sie habe ich schnell ins Herz geschlossen, weil wir einfach viele gemeinsame Interessen haben. Valar Morghulis Schwester!

Ich weiß noch vom „Liebster Award“, dass nicht jeder bei solchen Dingen mitmachen möchte. Natürlich soll das kein Zwang für euch sein! Wenn ihr nicht direkt teilnehmen möchtet seht meine Nominierung bitte einfach als liebevolles Kompliment von mir an 🙂

11 comments on “And the Oscar goes to…

  1. Haha, Ich hab noch nie von jemandem gehört, der Angst vor E.T. hat! Großartig.^^
    Den Rabenschwarzen Daumen haben wir gemeinsam, deshalb kaufe ich nur Pflanzen, die ich essen kann und selbst die gehen manchmal ein.
    Danke, dass du mitgemacht hast! … Schade, dass es nur 7 Fakten sein sollten. Ich hätte gerne noch ein bisschen mehr gelesen.
    Jedenfalls, Liebe Sue, Du bist wirklich ein Unikat und als Mensch einfach zum abknutschen.
    Frau Gärtner. ❤

    Gefällt 2 Personen

    • Den Knutsch nehme ich gerne an und geb ihn zurück ❤ Hat mir auch viel Spaß gemacht und hätte sicher auch noch mehr zu erzählen gehabt, aber da findet sich sicher noch mal ein Plauderbeitrag 😉

      Das einzige Grünzeug, das bei uns gedeiht, sind unsere Kräuter auf dem Balkon, die gehen im Sommer immer gut ab. Vermutlich aber auch nur, weil Stefan da mit ein Auge drauf hat XD

      Gefällt 1 Person

  2. Bin sehr überrascht meinen Namen hier zu lesen und freue mich wirklich sehr darüber! Vielen Dank für die Nominierung!:)

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Sue, erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Auszeichnung, mehr als verdient! Und voll schön, das neue Design auf Deinem Blog!! Also ich bin total gerührt über Deine lieben Worte und dass Du mich da noch rein „geschummelt“ hast 😉 hihi, Dankeeee!!! Ich kann das nur an Dich zurück geben :-*

    Gefällt 2 Personen

  4. Ach du liebe. Jetzt war ich echt überrascht meinen Namen hier zu finden 😘 komischerweise hat mir wordpress nichts von der verlinkung angezeigt. Nur gut dass ich alle Beiträge immer aufmerksam lese 😊 jedenfalls freu ich mich sehr und kann das nur zurück geben. Leider kannte ich den award bis heute noch nicht. Ist mir eine Ehre . 😘😘😘

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: