Haushalt

Sisal Spülbürsten | Original Unverpackt

Ein weiteres Schrittchen um mehr und mehr Plastik aus dem Haushalt zu verbannen, ist diese nette Kleinigkeit: eine Spülbürste aus Holz mit wechselbarem Bürstenkopf. Diese grellbunten Spülbürsten für ein paar Cent, die man überall nachgeworfen bekommt, verleiten zwar zum schnellen Mitnehmen („och ja, bräuchte ich mal wieder, die alte ist schon so schmuddelig…“), summieren sich aber schnell in der Plastik-Bilanz.

Dabei ist diese umweltfreundlichere Lösung gar nicht mal unbedingt teurer. Ich hatte meine „Wenco“-Bürste spontan bei Edeka für knapp 2,00€ mitgenommen und hab damit schon einen der höhren Preise bezahlt. Bei DM bekommt ihr die „Profissimo“ sogar schon für 0,55€.

Aber Achtung, liebe Veganer: Bei meiner Wenco konnte ich zwischen Rosshaar- und Sisal-Borsten wählen, ich kann grade nicht sagen, ob die bei Profissimo auch aus Sisal oder ähnlichem sind! (Sieht zwar so aus, steht aber im Shop leider nicht dabei, ich gucke bei Gelegenheit mal vor Ort.)

Soweit so gut, das Teil tut seine Pflicht. Gelegentlich stelle ich die Borsten in eine Schüssel mit einem Backpulver-Natron-Essig-Wasser-Gemisch um sie zu säubern und damit hält mir der erste Bürstenkopf nun auch schon echt lange. Kanns grade nicht genau sagen, aber 3 Monate bestimmt schon. Und der ist noch gut.

Trotzdem hielt ich immer mal die Augen nach den Ersatzbürsten offen, denn blöderweise hatten Edeka und sein Bruder Marktkauf immer nur die Rosshaar-Ersatzköpfe im Angebot. Das hilft mir natürlich nix. Und als wir dann endlich mal Glück hatten und die Sisal-Köpfe auch wieder verfügbar waren – waren diese natürlich in Plastik verpackt. Hmpf.

Aber gut, das können wir auch anders. Als ich nämlich den Online-Shop von „Original Unverpackt“ für mich entdeckt hatte fand ich dort auch die passenden Austausch-Köpfe aus Holz und Fibre für mich!

Der Shop ist wirklich klasse und hat so viel, was ein Zero-Waste Herz höher schlagen lässt

Zurück zur Spülbürste: Die Bürstenköpfe, die ich im Unverpackt-Laden bestellt hatte sind ein Stück größer als der, der bei meiner Bürste ursprünglich dabei war, passt aber trotzdem, also gar kein Problem! Allerdings kostet so ein Bürstenkopf hier 1,95€. Ich denke aber die Umweltfreundlichkeit sowie die Langlebigkeit sprechen hier für sich. Für mich wird das nun also eine Dauerlösung bleiben, ich bin nämlich echt zufrieden damit.

Von meiner Seite aus also ein klares „Go!“ für den Umstieg auf Holz-Spülbürsten, auch wenn ihr evtl. erstmal etwas mehr dafür zahlen müsst – unterm Strich habt ihr da auf jeden Fall mehr von. Und die Umwelt natürlich auch!

1 comment on “Sisal Spülbürsten | Original Unverpackt

  1. Pingback: Zero-Waste / Less-Waste Tipps: Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: