Blog & Aktuelle Themen

Vom Jahreswechsel & Vorsätzen, die gar keine sind

So, da sind wir nun – 2018!

Viele sind froh, einige fürchten sich, da 2017 für sie scheinbar nicht so gut gelaufen ist. Ich persönlich kann nicht meckern. Hinter mir liegt ein tolles Jahr; um mal ein paar Ereignisse zu nennen:

  • ich wurde mit einer neuen Kollegin beschenkt, die bereits zur Freundin wurde
  • unser Schottland-Urlaub war ein Traum
  • ich habe eine neue Sportart für mich entdeckt
  • wir haben viele tolle Bogen-Parcours Ausflüge unternommen
  • die Arbeit macht inzwischen noch mehr Spaß als eh schon

Was soll ich da meckern, es läuft alles prima. Darum bin ich auch fürs kommende Jahr mehr als optimistisch! Ein Urlaub ist zwar nicht geplant, aber einige Bogen-Turniere, auf die ich mich schon sehr freue.

Zwischen den Jahren

Weihnachten haben wir diesmal völlig außer Plan verbracht: wir waren mit Freunden in Nürnberg und hatten somit gar kein klassisches Weihnachtsfest. Statt dessen haben wir uns ein veganes Menü gegönnt, waren Cocktails trinken und haben uns die Füße wund gelaufen 😉 (Vom veganen Angebot in Nürnberg erzähle ich euch aber nochmal extra, dass ist mir schon 2-3 Worte mehr wert!)

Silvester verbrachten wir, nachdem unsere Pläne kurz vor knapp nochmal wegen Krankheit geändert werden mussten, gemütlich bei uns zu Hause mit ein paar Freunden. Das kam mir auch ganz recht, ich war bzw. bin selbst nicht so ganz auf der Höhe und habe mir nun auch eine fiese Erkältung eingefangen – irgendwas scheint da grade wieder rum zu gehen…

So waren wir nur zu fünft, haben ein kleines Beer-Tasting abgehalten, unser derzeit liebstes Brettspiel „Zombiecide“ gespielt und uns natürlich am Fondue (mit No-Muh „Käse“ <3) und Raclette überfressen, wie sich das für Silvester halt gehört *g* Mitternacht haben wir halbwegs gleichgültig abgenickt, uns kurz gefreut aber dann auch wieder weiter gespielt, da wir natürlich auch keine sonderlichen Freunde des Böllerns sind. Für mich persönlich also trotz Erkältung das schönste Silvester seit langem.

road-1668916_1280.jpg

Vorsatz oder kein Vorsatz – das ist die Frage!

„Neues Jahr – neues Ich.“ – Ist ja eher nicht so meins.

Warum nicht? Zum einen mal bin ich, wie ich nun mal bin. Große, lebensverändernde Maßnahmen sind somit schon mal nicht geplant, denn ich mag, wie mein Leben läuft. Und ich denke, wenn man wirklich etwas ändern möchte, dann am besten sofort wenn es einem in den Sinn kommt, nicht zu einem Stichtag.

Trotzdem habe ich mir für 2018 natürlich ein paar Dinge vorgenommen.

Zum einen habe ich mir ein neues Kilometer-Ziel gesetzt, dass ich mir dieses Jahr erlaufen möchte. Das behalte ich aber erst mal für mich selbst 🙂

Außerdem steht auf dem Plan mehr im Bereich Bogenschießen zu trainieren, da wir uns für dieses Jahr bereits für einige Turniere angemeldet haben und ich bzw. wir da natürlich gerne gut abschneiden wollen.

Für den Blog möchte ich mir vornehmen, etwas mehr Struktur und Ordnung rein zu bringen, gerade was das ganze Social-Media-Gedöns drumherum angeht. Da ich einen ähnlichen Plan für die Arbeit habe kann ich da hoffentlich Wissen und Erfahrung von einem Bereich in den anderen übertragen. Schaun wir mal.

Gehen wir´s an!

Das war es auch schon von meiner Seite – ich wollte einfach nur mal ein schnelles Lebenszeichen von mir abgeben da es hier in den letzten Wochen Arbeits-Stress/Feiertags/Krankheitsbedingt leider etwas ruhig war. Aber keine Angst, ich komme wieder und hab euch nicht vergessen 🙂

So, und wie lief es bei euch so zwischen den Jahren? Was steht 2018 so an? Seht ihr dem neuen Jahr auch so motiviert entgegen? Lasst mal hören!

0 Kommentare zu “Vom Jahreswechsel & Vorsätzen, die gar keine sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: