Sellerieschnitzel

Zutaten


1 Knollensellerie
60g Mehl
1/2TL Senf
100ml Wasser
Salz, Pfeffer
Paniermehl
Öl zum Braten


Sellerieschnitzel hat sich inzwischen zu meinem Leibgericht entwickelt, wenn man mal von meiner Abneigung gegen das Panieren absieht *g* Da ich ein Chaot in der Küche bin, ist das bei mir immer mit Dreck verbunden… aber es schmeckt soooo gut!

 

Zubereitung

Schneidet den Sellerie in ca. 1,5cm dicke Scheiben und entfernt die Schale. Dann in kochendem Salzwasser bissfest garen (lieber etwas zu weich als zu hart), abtropfen und abkühlen lassen.

Das Mehl mit Senf, Wasser, Salz und Pfeffer zu einem würzigen, dünnflüssigem Teig verrühren. Die Selleriescheiben dann einfach von beiden Seiten in Mehl tauchen, durch den Teig ziehen und anschließend ab ins Paniermehl.

Erhitzt eine Pfanne auf höchster Stufe , gebt etwas Pflanzenöl dazu und reduziert die Hitze dann wieder etwas. Die Selleriescheiben dann bei mäßiger Hitze goldbraun braten. Lasst sie anschließend auf einem Tuch etwas abtropfen, damit die Teile nicht zu fettig sind.

Das wars auch schon. Dazu schmeckt alles, was auch zu Schnitzel schmeckt ❤